Rufus – Bootbare USB Medien einfach und schnell erstellen

///Rufus – Bootbare USB Medien einfach und schnell erstellen

Rufus – Bootbare USB Medien einfach und schnell erstellen

Rufus ist ein kostenloses Tool um schnell und einfach bootbare USB Medien wie etwa USB Sticks zu erstellen. Gerade bei heutigen Notebooks ist es nicht mehr selbstverständlich dass ein Laufwerk vorhanden ist. Wenn man dann nur eine CD oder DVD mit dem Betriebssystem besitzt, erschwert dies die Installation. Hier leistet Rufus wertvolle Dienste. Als erstes wird eine Datei benötigt, welche auf den USB Stick kopiert werden soll. Dies lässt sich entweder ab einem vorhandenen Datenträger mit entsprechenden Tools erstellen (z.B. ImgBurn) oder direkt im Internet herunterladen. Für Windows 10 bietet Microsoft die entsprechenden ISO Files bereits zum Download an.

Sobald das ISO Image bereit steht, kann daraus mit Rufus mit wenigen Mausklicks ein bootbarer USB Stick erstellt werden. Man wählt das ISO File aus, den Zieldatenträger und das Partitionsschema für das Zielsystem. Wenn erwünscht, kann auch das Dateisystem von FAT32 auf NTFS umgestellt und eine Laufwerksbezeichnung für den USB Stick vergeben werden. Bei der Wahl des Partitionsschemas muss darauf geachtet werden, in welchem Modus das Zielsystem gebootet werden soll. Während ältere PCs noch mit BIOS operieren haben die meisten neuen Geräte ein UEFI . Wenn hier die falsche Option ausgewählt wird, kann der Stick nicht booten oder es ist nicht möglich das Betriebssystem zu installieren.

Die Auswahl zwischen MBR Partitionierungsschema für BIOS oder UEFI und MBR Partitionierungsschema für UEFI kann etwas verwirrend sein. Wer beispielsweise Windows 10 auf einem neueren Computer mit UEFI installieren möchte, sollte zwingend die zweite Option auswählen. Ansonsten wird der USB Stick als Legacy Gerät erkannt. Mit entsprechenden Boot Einstellungen lässt sich der PC zwar ab USB Stick booten aber die Betriebssysteminstallation lässt sich allenfalls nicht durchführen.

Rufus
Rufus

Rufus ist trotz seinem schlichten Daherkommen ein unersetzliches Werkzeug für die Installation von Computer und Notebooks. Das Tool kann nicht nur bei Windows Installationen eine grosse Hilfe sein, sondern unterstütz auch andere Betriebssysteme wie etwa Linux.

Wer ein BIOS Update unter DOS durchführen möchte, kann Rufus verwenden um direkt aus dem Tool einen bootbaren MS-DOS oder FreeDOS USB Stick zu erstellen. Diese Option ist direkt im Programm integriert und benötigt kein separates ISO Abbild.

https://rufus.akeo.ie

Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
By | 2017-08-29T11:14:01+00:00 30. August 2017|Categories: System und Support Tools|0 Kommentare