Airmap for Drones – Infokarte für Drohnenpiloten

///Airmap for Drones – Infokarte für Drohnenpiloten

Airmap for Drones – Infokarte für Drohnenpiloten

AirMap for Drones ist eine iOS und speziell für Drohnenpiloten. Auf der Karte werden weltweit Flugverbotszonen dargestellt, wie sie etwa um Flughäfen oder einige Städte zu finden sind. Die App bestimmt den eigenen Standort und warnt wenn man sich in einer der Zonen befindet. Zugleich werden die Kontaktdaten der zuständigen Behörden angezeigt um dort eine entsprechende Flugerlaubnis einzuholen.

Die App stammt vom gleichnamigen Dienst AirMap, welcher auch Daten für Drohnenhersteller wie etwa DJI anbietet. Solche Drohnen bemerken, wenn sie sich in einer Flugverbotszone befinden und starten nicht ohne die entsprechende Flugbewilligung. Die entsprechende Karte mit den eingetragenen Zonen ist auch direkt auf https://www.airmap.com verfügbar.

Aber auch für Besitzer von anderen Drohnen ist AirMap for Drones sehr hilfreich. So kann man sich vor dem Flug versichern, dass man keinen Luftraum verletzt und den eigenen Flug direkt in der App ankündigen um so andere Piloten auf sich aufmerksam zu machen. Hierzu lässt sich ein Radius oder Pfad des geplanten Flugs auf der Karte aufzeichnen sowie die Flugzeit erfassen. Der Flug wird dann direkt in der App angezeigt. Ebenso sieht man, wenn jemand anderes einen Flug ankündigt. In der App lässt sich auch ein Profil erstellen und darin seine Drohne erfassen. Dadurch lässt sich auch eine Art Tagebuch über die eigenen Flugstunden führen. Als kleines nettes Zusatzfeature wird auch gleich noch Windgeschwindigkeit und Wetter des Standords eingeblendet.

AirMap for Drones
AirMap for Drones
AirMap for Drones
AirMap for Drones

AirMap for Drones ist eine sehr nützliche App für Drohnenpiloten und kann Zwischenfälle oder Ärgernisse vermeiden wenn man sich darin zuerst informiert, wo man seinen Quadrocopter steigen lassen soll. Ob als gewerblicher Nutzer oder als gelegentlicher Hobbypilot sollte man beim Fliegen von Drohnen generell einige Regeln einhalten. So dürfen keinesfalls grössere Menschenansammlungen oder private Grundstücke überflogen werden. Gerade bei Quadrocoptern mit Kameras muss die anderer Personen bewahrt werden. Man sollte keine riskanten Flugmanöver hinlegen und auf grossen und freien Flächen fliegen. Genügend Abstand von Hindernissen wie Bäumen oder Hochspannungsleitungen sollte unbedingt eingehalten werden. Zudem gelten je nach Land und Region allenfalls zusätzlche gesetzliche Bestimmungen. Würden sich alle Drohnenpiloten an ein paar einfache Regeln halten, wäre die Akzeptanz dieses faszinierenden Hobbys in der Bevölkerung bestimmt auch grösser.

AirMap for Drones
AirMap for Drones
Entwickler: AirMap, Inc.
Preis: Kostenlos
AirMap for Drones
AirMap for Drones
Entwickler: AirMap, Inc.
Preis: Kostenlos

Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
By | 2017-08-09T10:59:55+00:00 2. Juni 2017|Categories: Dienstprogramme|0 Kommentare