Mebia FTP – Die Foto und Video Backup App

///Mebia FTP – Die Foto und Video Backup App

Mebia FTP – Die Foto und Video Backup App

Mebia ist zwar kostenpflichtig, aber dennoch eine hervorragende iOS App um Fotos und Videos vom iPhone oder iPad via FTP auf ein NAS oder einen Computer zu sichern.

Nach der Eingabe der FTP Zugangsdaten und des Ziels lädt Mebia FTP alle Fotos und Videos im des iPhones bzw. iPads zum gewünschten Zielort. Eine besondere Stärke von Mebia FTP liegt darin, dass sich die App merkt, welche Daten bereits kopiert wurden. So werden beim nächsten Start nur noch die neuen Fotos und Videos gesichert.

Der Uploadfortschritt wird mittels Fortschrittsbalken angezeigt und nicht erfolgreiche Uploads als Log angezeigt.

Die Medien können auch zeitlich sortiert gesichert werden. Hierbei stehen diverse Zeitformat Einstellungen zur Verfügung. Allerdings müssen die entsprechenden Zielordner bereits vorhanden sein, da Mebia FTP selbst keine neuen Ordner anlegen kann. Dies war auch die Ursache dafür, weshalb ich Anfangs keine Verbindung zum NAS herstellen konnte.

Ich habe zahlreiche Apps ausprobiert aber nur Mebia FTP hat bis jetzt das getan, was ich gesucht habe. Eine einfache Möglichkeit, Fotos und Videos im internen WLAN auf ein NAS zu .

mebia ftp

http://www.map-pin.com/media-transfer/

Mebia FTP
Mebia FTP
Entwickler: MapPin Software
Preis: CHF 2.00

 

Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
By | 2017-03-13T10:23:48+00:00 10. Januar 2013|Categories: Foto und Video|Tags: , , , , , , , , |6 Comments

6 Kommentare

  1. Adrian Gwerder 2. Februar 2015 um 13:22 Uhr

    Hallo Marco
    Ich habe dir die Printscreens per Mail gesendet. Hoffe sie helfen dir weiter. Ansonsten nutze ich mittlerweile PhotoSync. Diese bietet mehr Möglichkeiten und funktioniert meiner Meinung nach besser. Ich werde bei Gelegenheit einen Artikel darüber verfassen.

  2. Marco 28. Januar 2015 um 19:54 Uhr

    Hallo, das Thema ist zwar schon ein bißchen älter aber ich habe auch Probleme eine Verbindung herzustellen. Zugriff auf FPT am PC klappt, nur bei der Fritz Box gibt es Probleme. Kannst Du mir die Screenshots auch mal zukommen lassen?

  3. Adrian Gwerder 27. Dezember 2013 um 10:40 Uhr

    Ich hab dir grad eine Mail geschickt mit den Screenshots.

  4. Mark 27. Dezember 2013 um 10:28 Uhr

    Ich denke das Problem wird der Zielordner sein. Screenshots
    wären sicher sehr hilfreich. Wie kann ich dich per Email erreichen,
    oder dir meine Emailadresse zukommen lassen ohne das sie die ganze
    Welt sieht?

  5. Adrian Gwerder 27. Dezember 2013 um 09:58 Uhr

    Hallo,
    Ich musste bei mir passive in Mebia aktivieren und da die keine Ordner erstellen kann auf dem NAS muss der Zielordner bereits vorhanden sein. Ich hoffe es klappt damit. Ansonsten kannst du mir auch eine Mail schreiben. Ich hab noch ein paar Screenshots von meinen Einstellungen.

  6. Mark 27. Dezember 2013 um 08:58 Uhr

    HI! Ich möchte meine Bilder, Videos, direkt vom
    auf meinen FritzNas speichern (Seagate FreeAgent GoFlex Desk
    an Fritz!Box Fon WLAN 7320 (UI). Ich kriege aber keine Verbindung,
    obwohl ich die Ftpadresse, Username und richtig eingebe.
    Hast du vielleicht nen Tip für mich? Danke

Hinterlassen Sie einen Kommentar