Mit Ekahau heatmapper kann man die Abdeckung und Signalstärke seines Wireless LANs ausmessen und grafisch darstellen. Da man jeweils das Empfangsgebiet ablaufen muss, wird Heatmapper natürlich idealerweise auf einem Notebook oder Netbook installiert. Nun kann der Grundriss des Gebäudes, welches mit WLAN ausgerüstet ist, als Bilddatei in Heatmapper laden, dies ist nicht zwingend notwendig aber veranschaulicht das Resultat massgeblich. Nun bewegt man sich schrittweise durch das ganze Gebiet, welches man ausmessen möchte und setzt in Heatmapper per Mausklick jeweils seine Position. Das Tool speichert nun Signalstärke und gefundene Accesspoints für jeden dieser Punkte. Schlussendlich werden die unterschiedlichen Signalstärken zusammengefasst und grafisch und farblich auf der Karte dargestellt.

Ekahau Heatmapper
Somit lassen sich Empfangsprobleme aufdecken und optimale Positionen für den WLAN Router finden.

http://www.ekahau.com/wifidesign/ekahau-heatmapper

Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 0 Durchschnitt: 0]