LumaFusion ist ein professioneller Video Editor für iOS. Apple bietet mit iMovie zwar bereits einen vollwertigen Video Editor an, doch wer mehr Möglichkeiten im Videoschnitt sucht ist mit LumaFusion bestens bedient. Für die Videobearbeitung stehen 6 Video- und 6 Audiospuren zur Verfügung. So lassen sich auch komplexere Videoprojekte übersichtlich bearbeiten. Das zuschneiden, Verschieben und Löschen von Video- und Audioclips erfolgt sehr einfach. Um die Übersicht nicht zu verlieren, lassen sich Stellen in der Timeline beliebig markieren um diese schnell wiederzufinden. Die einzelnen Audio- und Videodateien lassen sich direkt aus dem Album auswählen und importieren. Zusätzlich unterstützt LumaFusion auch den Import ab Netzlaufwerken oder diversen Cloud Speichern wie etwa Dropbox. Für Übergänge stehen diverse vorgefertigte Effekte zur Verfügung. Eine grosse Auswahl an Titeln ist ebenfalls vorhanden. Diese können nach Belieben angepasst werden. Mit zusätzlichem Abo ist zudem der Zugriff auf StoryBlocks möglich. Hier finden sich tausende von Clips und Audiodateien, welche für das eigene Projekt verwendet werden können. Einige davon stehen kostenlos auch ohne Abo zur Verfügung.

Die einzelnen Clips lassen sich mit zahlreichen Effekten versehen. So kann mühelos die Geschwindigkeit angepasst oder ein Farbfilter angewendet werden. Besonders nützlich ist die Chroma Key Funktion, mit welcher beispielsweise Green Screen Szenen in das Video eingefügt werden können. Für Bild- und Toneffekte stehen Keyframes zur Verfügung, sodass z.B. Titel gezielt über das Bild wandern. Die Lautstärke und Panning lassen sich für jede Audio Spur einzeln festlegen. Equalizer und diverse Audio Effekte stehen ebenfalls zur Auswahl.

LumaFusion
LumaFusion
LumaFusion
LumaFusion

Das fertige Video lässt sich direkt ins Fotoalbum exportieren. Hierbei stehen zahlreiche Optionen zur Anpassung von Videoformat, Qualitätund Auflösung zur Verfügung. LumaFusion unterstützt hierbei sowohl H264 als auch das neue platzsparende H265 Format. Wahlweise können Videos auch direkt zu Cloudspeichern, Netzwerkorder oder YouTube und Vimeo exportiert werden. Auch eine Übergabe an andere Apps oder das Sender per AirDrop ist möglich. Wer zusätzlich mit Final Cut Pro X arbeitet, kann das Videoprojekt entsprechend ins FCPXML exportieren. Diese Funktion ist jedoch nur als zusätzlicher in-App Kauf verfügbar.

LumaFusion ist ein sehr umfangreicher Video Editor. Um sich mit den zahlreichen Funktionen vertraut zu machen, empfiehlt es sich, einige Tutorial Videos zur App anzuschauen. Ich Nutze LumaFusion nun seit einer Weile auf meinem iPhone anstelle von iMovie. Auch wenn der iPhone Bildschirm für Videobearbeitung doch sehr klein ist lassen sich schnell und einfach gute Resultate erzielen. Wer regelmässig Videos bearbeiten muss, dem empfehle ich auf jeden Fall LumaFusion auf einem iPad zu verwenden.

‎LumaFusion
‎LumaFusion
Entwickler: Luma Touch LLC
Preis: CHF 29.00+
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
  • ‎LumaFusion Screenshot
Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 1 Durchschnitt: 5]