Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV – Die Fun Drohne

//Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV – Die Fun Drohne

Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV – Die Fun Drohne

Die Jamara F1X AHP+ / FPV ist eine Einsteigerdrohne im unteren Preissegment mit bemerkenswerter Ausstattung. Sie kommt im schnittigen Design daher und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h. Die Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV verfügt über eine WiFi Kamera, welche sich mit einem Smartphone verbinden lässt um so ein Livebild in der entsprechenden zu empfangen. Die Drohne lässt sich entweder über die mitgelieferte Fernbedienung oder direkt über die App steuern. Es stehen drei Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung sowie die für Spielzeugdrohnen übliche 360 Flip Funktion. Ein Headless Modus und eine return to home Funktion ist ebenfalls vorhanden. Da die Drohne über keinen GPS Empfänger verfügt funktioniert die RTH Funktion rein über den eingebauten Kompass und sollte mit Vorsicht verwendet werden. Sensoren für Hinderniserkennung sucht man ebenfalls vergebens, was bei dieser Preisklasse unter CHF 100.- jedoch absolut verständlich ist. Die Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV besitzt jedoch ein eingebautes Barometer und kann dadurch die Höhe selbständig halten. Dieses Feature erleichtert die Steuerung der Drohne ungemein, da man nicht ständig den Schub auskorrigieren muss. Jedoch sollte man sich nicht allzusehr auf das Barometer verlassen. Bei meinen Testflügen kam es mehrmals vor, dass das Barometer versagte und die Drohne unkontrolliert anfing zu sinken und hart gelandet ist. Die Drohne ist robust gebaut und verzeiht einem den einen oder anderen Absturz. Im Lieferumfang sind ein Satz Ersatzrotoren und Rotorprotektoren dabei.

Das Smartphone lässt sich mit der mitgelieferten Halterung an der einklemmen sodass das Livebild der Kamera jederzeit sichtbar ist. Nach dem Einschalten der Drohe baut diese ein offenes WLAN auf, mit welchem man das Smartphone verbinden kann. Das Videobild  ist bei mir jedoch sehr oft abgebrochen, sobald die Drohne eine gewisse Distanz erreicht hat. Man sollte deshalb immer auf Sicht fliegen, was hierzulande sowieso gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wer mit der Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV schöne Landschaftsfotos oder Videos machen möchte, wird enttäuscht. Die Bildqualität ist mit einer Auflösung von 720 x 576 Pixel um einiges schlechter als bei Drohnen im selben Preissegment, welche meist eine Videoauflösung von 720p erreichen. Der Hersteller Jamara hat jedoch zwei F1X AHP+ Modelle im Angebot. Die Drohne und Steuerung ist identisch, lediglich die Kamera ist bei der zweiten Variante eine andere. Sie hat eine höhere Auflösung und speichert die Aufnahmen auf eine MicroSD Karte. Dafür ist keine WiFi Bildübertragung und Steuerung möglich. Ein Vorteil ist, dass sich der Neigungswinkel der Drohne von Hand einstellen lässt. Sie lässt sich um fast 90 Grad abdrehen.

In der Smartphone App lassen sich Fotos und Videos aufnehmen. Diese lassen sich direkt betrachten und bei Bedarf ins Fotoalbum exportieren. Videos lassen sich auch mittels Google Cardboard betrachten. Trotz der niedrigen Auflösung erhält man hier das Gefühl, direkt in der Drohne zu sitzen. Leider lassen sich die Videos nur innerhalb der App mit Google Cardboard betrachten und nicht entsprechend exportieren. Foto und Videoaufnahmen werden im 4:3 Format gespeichert, was ebenfalls etwas schade ist. Während der Liveübertragung wird das Bild jedoch Bildschirmfüllend dargestellt.

Jamara Drohne Rückseite
Jamara Drohne Kamera
Jamara Fernsteuerung
Jamara App

Durch die längliche Form der Drohne ist eine Orientierung am Himmel einfacher als beispielsweise bei der SK-90 Drohne. LEDs an der Unterseite und an der Rückseite erleichtern die Positionsbestimmung zusätzlich. Allerdings sind die LEDs bei hellem Tageslicht ab einer gewissen Höhe kaum noch erkennbar und man sollte die Drohne zwischendurch zu sich holen um zu prüfen, ob die Akkus noch nicht leer sind. Sobald dies der Fall ist, beginnen die LEDs zu blinken. Eine zusätzliche Warnung über App oder Fernsteuerung gibt es nicht. Die Flugzeit beträgt ca. 5-7 Minuten, was ich bei meinen Flügen bestätigen konnte.

Die Drohne verfügt über eine Notabschaltung der Rotoren, sollte es einmal zu einer kritischen Situation kommen. Hierzu werden die beiden Stick der Fernbedienung im 45° Winkel nach unten und innen gedrückt. Ein weiteres Feature ist der Start- und Landeassistent. Dieser sorgt dafür, dass die Drohne nach dem einschalten automatisch langsam auf eine bestimmte Höhe steigt, bzw. langsam landet und danach die Rotoren abstellt. Beim manuellen Landen muss der Höhenkontrollstick der Fernbedienung nach dem Aufsetzen noch einige Sekunden nach unten gedrückt werden. Erst dann schalten sich die Rotoren aus.

Obwohl ich erst von der Bildqualität enttäuscht war, macht es riesen Spass mit der Jamara F1X AHP+ WiFi / FPV zu fliegen. Sie reagiert in der schnellsten Geschwindigkeitsstufe sehr direkt auf Steuerbefehle und erreicht eine beeindruckende Geschwindigkeit.

Hier könnt ihr euch selbst noch ein Bild von der Foto- und Videoqualität der F1X AHP+ WiFI /FPV Drohne machen.

 

Drone Image

https://jamara-shop.com/F1X-Quadro-Altitude-Wifi-FPV-Camera-AHP-

Jamara F1-X
Jamara F1-X
Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
By | 2017-07-23T19:25:10+00:00 23. Juli 2017|Categories: Hardware|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar