Circ (ehemals Flash) ist ein Unternehmen, welches in mehreren Ländern und Städten Elektro Roller zur Miete anbieten. In der Schweiz stehen die E-Scooter aktuell in den Städten Zürich, Winterthur, Basel und Zug zur Verfügung.

Die Miete der Roller erfolgt über die Circ App. Auf einer Karte lassen sich alle verfügbaren Roller in der Nähe anzeigen. Die Standorte sind dabei mit einem Icon markiert, welches zugleich auch den Akkustand anzeigt. Durch einen Klick auf eines der Icons wird die Distanz zum Roller sowie die ungefähre Fahrdistanz mit der aktuellen Batterieladung angezeigt. Um einen Scooter auszuleihen muss der am Fahrzeug angebrachte QR Code mit der App gescannt werden. Danach wird der Roller freigeschaltet und kann sofort verwendet werden. Hat man sein Ziel erreicht, bestätigt man das Ende der Fahrt erneut in der App und der Scooter wird wieder für andere Nutzer freigegeben. Der grosse Vorteil hierbei ist, dass der Scooter nicht an einem bestimmten Ort zurückgegeben werden muss sondern einfach am Zielort an einer geeigneten Stelle parkiert werden kann.

Die Kosten für eine Fahrt setzen sich zusammen aus einer Freischaltgebühr von aktuell 1 Franken sowie jeweils 35 Rappen pro Minute. Die entstehenden Kosten lassen sich vor der Miete in der App anzeigen. Man wählt einen Roller und die gewünschte Zieldestination aus und erhält direkt die geschätzte Fahrzeit, Route, Distanz und Gesamtkosten dargestellt. Ist der nächste Roller nicht gerade um die Ecke, lässt sich dieser für kurze Zeit reservieren, damit dieser bei Ankunft nicht von jemand anderem weggeschnappt wird. Ist der Scooter am angegebenen Ort nicht sofort auffindbar, kann die Hupe des Circ Scooters über die App betätigt werden. Bezahlt kann die Fahrt aktuell nur mit Kreditkarte werden. Hierbei wird die Karte direkt belastet oder man kann sich ein Guthaben davon auf sein Konto laden. Eine Bezahlung per Twint, Postcard oder anderen Zahlungsmitteln ist zur Zeit nicht möglich.

Die Circ Scooter sind mit Licht, Bremsen, Ständer, einem Smartphone und Becherhalter ausgestattet. Die Reichweite eines voll gelandenen E-Scooters wird vom Anbieter mit 34-45 km angegeben. Die Roller werden jeweils von Circ eingesammelt, gewartet, geladen und wieder verteilt. Sie sind für den Strassenverkehr zugelassen und dürfen nur auf Fahrradwegen und Strassen gefahren werden. Die Benutzung auf dem Trottoir ist hierzulande nicht erlaubt. Ein Helm ist wie beim Fahrrad zwar nicht Pflicht, wird jedoch dringend empfohlen. Die Scooter sind mit einer elektronischen Sperre ausgestattet und verfügen über einen GPS Tracker. Sie dürfen nur innerhalb des angegebenen Gebiets verwendet werden. Die Grenzen dieser Regionen ist in der App auf der Karte gut sichtbar.

Circ Übersichtskarte
Circ Scooter in der Nähe
Circ Fahrpreis berechnen
Circ Scooter Details

 

Mein erster Versuch einer der Scooter auszuleihen verlief positiv. Ich hab mir erst einen aus der Nähe ausgesucht und habe mich mittels App und Kartenansicht auf den Weg zum Gefährt gemacht. Erst habe ich den Scooter nicht auffinden können, da er etwas versteckt in einem Velounterstand stand. Hierzu gibt es die nützliche „Hupen“ Funktion auf der App. Nach einem Klick auf den Button hörte ich das Klingeln des Scooters und konnte ihn finden. Die Entsperrung durch Scannen des QR Codes verlief problemlos. Nach einem kurzen Anschieben des Scooters und Betätigung des Gas Tasters setzte der Motor sofort ein. Ich habe danach eine kurze Runde auf einer Nebenstrasse gedreht um mich etwas mit dem Scooter anzufreunden. Dieser beschleunigte angenehm stark und hat eine überraschende Geschwindigkeit und ist dabei praktisch Geräuschlos. Am Ziel angelangt, wollte ich die Fahrt beenden. Hierzu muss dies in der App bestätigt werden und ein Foto vom parkierten Scooter gemacht werden als Beweis, dass dieser ordentlich abgestellt wurde. Leider hat dies bei mir geklappt und es kam bloss eine Fehlermeldung, dass keine Verbindung zum Scooter hergestellt werden konnte. Ich habe mich dann telefonisch an den Kundensupport gewendet und dieser konnte mir auf Anhieb helfen und die Fahrt aus der Ferne beenden. Die restlichen Minuten, welche ich versucht habe, die Fahrt zu beenden wurde mir wieder gutgeschrieben.

Die Fahrt mit den Circ Scootern macht Spass und man kommt schnell damit ans Ziel. Es stehen genügend Roller herum sodass ich nicht weit gehen musste um mir einen zu leihen. Ich sehe die Gefährte auf jeden Fall als gute Ergänzung zum öffentlichen Verkehr um schnell und einfach ans Ziel zu kommen.

 

Wie hilfreich ist dieser Beitrag?
[Total: 1 Durchschnitt: 5]